1. Herren: 3 Punkte in Pattensen

Gestern musste unsere 1. Herren zur ungewohnten Zeit am Samstag um 17:00 h in Pattensen antreten. Scheinbar war das eine gute Anstoßzeit für uns, denn gleich von Beginn an, konnten wir uns ein deutliches Chancenplus erarbeiten und unser Brüderpaar Veith (2x) und Jan konnten uns bereits in der ersten Hälfte mit 3:0 in Führung bringen.

Auch in der zweiten Hälfte waren unsere Kicker über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft. Nur zum Schluss mussten die vielen mitgereisten Fans (das war Klasse!) noch ein wenig zittern, da zunächst Luca verletzt raus musste (wir hatten bereits 3 x gewechselt) und eine gelb-rote Karte unser Team dezimierte.

Aber die auf dem Feld verbliebenen Spieler ließen nichts mehr anbrennen und brachten den souveränen 3:0 Auswärtssieg mit nach Hause – starke Leistung Jungs. Auch wenn unser Trainer Ralf Rösler der Meinung war, da geht noch mehr 😉

Es geht übrigens schon am Dienstag, den 01. Mai mit einem Derby bei der SpVg Laatzen II um 13:00 h weiter. Auch hier würden wir uns über zahlreiche Unterstützer freuen 🙂

B-Jugend: Niederlage beim Tabellenführer

Moin,

der Spitzenreiter hat heute verdient, aber etwas zu hoch, mit 5-0 gewonnen. Heute war es sehr bemerkbar, dass der Kader sehr dünn ist und wir mit unseren Kickern am Ende keine Chance hatten. Der FC Eldagsen ist hochmotiviert zu Werke gegangen, jedoch hat es unsere Riege in der 1. HZ geschafft gut dagegen zu halten. Die Mannschafft ließ lediglich einen Konter zum 0-1 zu. Das 0-2 fiel durch einen schweren individuellen Fehler.

In der 2. HZ wurde das Spiel nach und nach ausgeglichener. Doch sorgten zwei weitere vermeidbare Tore und ein tolles Freistoßtor für die endgültige Entscheidung.

Also ein Glückwunsch an dieser Stelle an den FC Eldagsen.  Die beste Mannschaft der Staffel, die sich verdient zum Staffelsieger küren wird.

PS: Wir suchen immer Verstärkung für unsere B-Junioren! Wenn du also zwischen 15 und 17 Jahre alt bist und Bock zum Kicken hast, komm doch einfach mal beim Training Di. oder Do. ab 17:30 h vorbei.

1. Herren – Heimsieg gegen Bison Calenberg

Uiii was für ein Spiel. Bei superwarmen Wetter bekamen die Zuschauer einiges geboten.

Nach 9 Minuten gelang Mario der erste Treffer des Tages. Dann konnten die Brüder Jan und Veith (14.+40. Min.) noch auf 3:0 stellen. Bis dahin eigentlich eine klare Angelegenheit, wir hatten die Partie im Griff. Kurz vor der Pause konnten die Gäste dann, nach einem individuellen Fehler, doch noch den Anschlusstreffer erzielen und so ging es mit einem 3:1 in die Pause.

Die Calenberger kamen deutlich besser aus der Halbzeit und konnten in der 59. Minute das 3:2 und in der 77. Minute auch noch den Ausgleich erzielen.

Aber wie schon öfter in den letzten Spielen hielten unsere Jungs dagegen und fingen an auf Sieg zu spielen. Henne gelang dann nach einer Ecke das 4:3 und Mario machte nach einem erfolgreichen Konter mit dem 5:3 den Sack zu.

Super Jungs – toll gekämpft.

So nun geht es zu ungewohnter Zeit am Samstag um 17:00 h in Pattensen weiter.

Auch unsere B-Jugend konnte am Sonntag beim TuS Ricklingen gewinnen (2:0). Die Jungs haben somit schon den 2. Auswärtserfolg in Folge feiern können – herzlichen Glückwunsch.

B-Jugend: Auswärtssieg in Koldingen

Am Mittwoch, 18.04.2018 hat unsere B-Jugend einen verdienten 3-1 Sieg im Nachbarschaftsduell beim SV Koldingen eingefahren. Das war jetzt nun nicht unbedingt zu erwarten, da die Koldinger  bisher eine sehr stabile Saison spielen und den 2. Platz in der Tabelle belegten.

Trainer Benny Wartmann war an diesem Tag mit seinem Team sehr zufrieden, da in diesem Spiel die Abläufe von vorn bis hinten stimmten und die Rethener einfach effektiver im Abschluss waren.

Unsere Tore erzielten heute Leon Engelking aus 25m, Jan-Eric Seidenstricker mit einem Treffer in den Knick nach dem Spielzug des Tages und Louis Furch mit einem satten Schuss aus 15 m.

Weiter geht es am Sonntag um 10:00 h beim TUS Ricklingen.

1. Herren: Nix zu holen beim Tabellenzweiten

Leider konnten unsere Jungs nicht, wie in den letzten beiden Spielen Punkten und kamen mit leeren Händen aus Wehmingen zurück.
Bereits nach 5 Minuten konnten die Gastgeber durch einen Foulelfmeter in Führung gehen. Und so rannten wir dem Rückstand hinterher. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.
In der 60. Minute kam dann noch eine Gelb-Rote Karte dazu. Aber statt des zu erwartenden Einbruchs, kamen unsere Jungs dann erst richtig in Schwung und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Trotz Pfostenschüssen und ähnlichem wollte das Tor einfach nicht fallen. Kurz vor Schluss konnten die Gastgeber dann noch einen Konter erfolgreich zum 2:0 vollenden.
Was nehmen wir aus diesem Spiel mit? Zwar keine Punkte, aber die Erkenntnis, dass die Moral stimmt. Selbst nach dem Tor oder der Gelb-Roten Karte haben unser Jungs nicht aufgesteckt, sondern weiter ordentlichen Fußball gespielt.
So nun Mund abputzen, Krönchen richten und den Focus auf Sonntag legen, da erwarten wir um 13:30 h die Kickers des SC Bison Calenberg.

Vielen Dank an die zahlreichen Unterstützer, schön dass ihr da wart !

1. Herren bringen einen Punkt aus Weetzen mit

„Nach dem Spielverlauf wäre vielleicht auch mehr drin gewesen, aber letzten Endes müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein.“ So oder so ähnlich haben das die vielen mitgereisten Fans (vielen Dank für die Unterstützung) unseres Teams nach dem Abpfiff wahrscheinlich gesehen.

Aber erstmal der Reihe nach: Nachdem die Gastgeber letzte Woche den Tabellenführer schlagen konnten, waren wir alle gespannt, was uns erwarten würde. In der ersten Hälfte entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit ca. 2:2 guten Torchancen. Mehr ließ unsere gute Innenverteidigung mit Sascha und dem überragenden Bernhard nicht zu. Im zweiten Durchgang kamen wir viel besser in Fahrt und konnten uns ein deutliches Chancenplus erarbeiten.

In der 63. Minute kam es dann aber zu einer unübersichtlichen Situation in unserem Strafraum, den Klärungsversuch konnten die Gastgeber abfangen und mit einem sehenswerten Schuss aus ca. 18 Metern zum 1:0 abschließen.

Aber unsere Jungs steckten nicht auf, sondern spielten mutig weiter. Veith konnte dann einen tollen Ball nach links Außen spielen und so Mario in Szene setzen, der den Ball zum 1:1 verwandeln konnte.

Danach hatten wir zwar noch die eine oder andere Chance, mussten aber auch noch kurz vor Schluss eine kurze Druckphase des Gegners überstehen. Ich denke, somit geht der Punkt schon in Ordnung.

Sores konnte in der 2. Halbzeit sein Debüt geben, herzlich willkommen zurück 😉

Mittwoch um 19:30 h geht es in Bolzum-Wehmingen weiter. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns wieder sehr freuen.

U10 nach gelungenem Heimauftakt weiterhin erfolgreich

Nach einem gelungenen Heimauftakt letzte Woche waren wir heute beim MTV Groß-Buchholz zu Gast. Von der ersten Minute an haben unsere Jungs großen Druck ausgeübt und sind mit 0:1 in Führung gegangen. Der MTV Groß-Buchholz konnte mit einem schönen Schuss aus weiter Entfernung den Ausgleich erzielen. Zweimal tief durchgeatmet und wir haben so richtig aufgedreht und tollen Kombinationsfussball gespielt, sodass wir nach zwei weiteren Treffern mit 1:3 in die Kabine gegangen sind. Das war noch lange nicht alles und die Jungs wollten noch mehr. In der ersten Phase der zweiten Halbzeit kam der MTV Groß-Buchholz allerdings besser ins Spiel sowie zu Torchancen. Dreimal tief durchgeatmet und wir begannen wieder mit dem Kombinationsfussball. Mit Willen, Biss und Teamgeist konnten wir am Ende dieses Spiels mit 1:5 nach Rethen fahren. Eine ganz tolle Leistung!

Wollt ihr unser Team unterstützen? Dann kommt vorbei und überzeugt Euch selber – IHR seid herzlich willkommen!

Tolles erfolgreiches Wochenende für unsere Junioren

Nicht nur unsere Herren konnten dieses Wochenende gewinnen, sondern auch unser Junioren sind gut in die Rückrunde gestartet, bereits am Freitag konnte die F2 einen 5:0 Sieg für sich verbuchen, die beiden E-Jugenden hatten dann am Samstag ihren ersten gemeinsamen Heimauftritt und konnten ihre Spiele mit 12:1 bzw. 7:2 für sich entscheiden. Und auch unsere B-Jugend war beim Auswärtsspiel in Kleefeld mit einem 6:0 erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

Auch unsere Jungenspieler freuen sich über Unterstützer und Zuschauer.

Hierzu aber noch mal ein kleiner Hinweis: bei den Spielen gehört der Platz nur den Kickern und Trainern, laut Vorgaben des DFB/NFV haben sich die Zuschauer/Eltern nicht direkt Spielfeldrand aufzuhalten. Wir bitten dafür um Verständnis, auch wenn zur Zeit durch die Bauarbeiten die Tribüne nicht vollständig benutzt werden kann.

 

1. Herren siegen mit 3:0 im ersten Heimspiel der Rückserie

Bei schon fast sommerlichen Bedingungen hatten wir am Sonntag die Kickers des MTV Lemie am Erbenholz zu Gast. Unser Team konnte an die schon ordentlich Leistung des letzten Sonntags anschließen und sich wie erhofft sogar noch steigern. Schon in der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel fast nur auf ein Tor. In der 8 Minute konnte dann Jan Strohbücker nach einer tollen Flanke von Mario Ehring das 1:0 erzielen. Leider blieben dann zahlreiche Chance ungenutzt, so dass wir mit dem knappe Vorsprung in die Pause gingen.

Aber diesmal ging es nach der Pause genauso weiter, wie in der ersten Hälfte und in der 62 Minute konnte dann Veith Strohbücker die verdiente 2:0 Führung erzielen. Jan sorgte noch in der 78 Minute für das verdiente 3:0.

Alles in allem ein starker Auftritt unseres Teams um Trainer Ralf Rösler. Am kommenden Sonntag geht es dann gegen Weetzen II um 12:00 h in Weetzen weiter. Wir würden uns natürlich über zahlreiche Unterstützung freuen.

1. Herren: Knappe Niederlage zum Rückrundenauftakt

Nach fast 5 Monaten Spielpause, musste unsere 1. Herren nach Langreder. Die ersten 10 Minuten gehörten klar den Gastgebern der JSG und wir mussten die eine oder andere gefährliche Situation überstehen. Danach kamen wir immer besser ins Spiel und konnten uns die eine oder andere gute Chance erarbeiten. In der 30. Minuten konnten wir dann einen Ballverlust der JSG im Mittelfeld nutzen und Florian Lass konnte diesen in Torjägermanier  mit dem 1:0 abschließen.  Leider konnten wir den Vorsprung nicht weiter ausbauen,  jedoch in die Pause mitnehmen.

In der 2 Halbzeit spielten wir weiterhin auf das 2:0, doch es wollte einfach nicht fallen. Eine gelb/rote Karte führte dann dazu, dass wir ab der 74. Minute in Unterzahl spielten. Zwei (zumindest strittige) Elfmeter für die JSG taten dann ihr Übriges. Die JSG konnte davon zwar nur einen verwandeln, konnte aber dann einen Ballverlust unsere Jungs nutzen und mit einen Konter sehr glücklich (abgefälschter Ball) zum 2:1 abschließen. Wir hatten danach zwar noch Chancen auf den Ausgleich, aber leider scheiterten wir dann am Torwart.

Fazit: Nach 5 Monaten Pause, Trainerwechsel und so machen anderen Veränderungen, sah das Spiel phasenweise schon recht ordentlich aus und macht Mut auf mehr.

Es wäre super wenn am kommenden Sonntag, 08.04.2018, 13:30 h – zahlreiche Zuschauer zu unserem ersten Heimspiel der Rückrunde (gg. MTV Lemie) kommen und unsere Jungs unterstützen würden.