A-Jugend: Eine weite Reise

Hallo Leute, hier mal wieder kurze News von den A-Junioren.
Am Donnerstag durften wir die weite Reise nach Mardorf antreten.
Nach 70 Minuten Anfahrt, bei dem einen oder anderen auch länger, startete das Spiel wie eine Rakete, nach 6 Minuten Stand es bereits 2:2. Nachdem uns Leon zweimal in Führung bringen konnte, gelang es den JSGl‘ern gleich wieder den Ausgleich zu erzielen.
In der 21. Minuten gelang dann Mario der Treffer zur 3:2 Führung. Von da an, spielten eigentlich nur noch wir. Die JSG‘ler versuchten mit einer recht groben Gangart dagegen zu halten. Wir konnten zwar noch einige gute Torchance erarbeiten, aber es wollte einfach kein Treffer mehr fallen und so kam es wie es kommen musste, in der 80. Minute kamen die Gastgeber dann einmal vor unser Tor und schon stand es 3:3.
Danach hatten wir noch Glück, dass die Mardorfer nicht noch den Siegtreffer erzielten.
Der eine oder andere Spieler ist leider immer noch leicht angeschlagen (gute Besserung) und der Stress mit den Abi-Klausuren ist dem einen oder anderen auch deutlich anzumerken. Trotzdem hatten wir in diesem Spiel eine tolle Stimmung auf dem Platz. Weiter so Jungs, dann werden wir bestimmt auch noch den einen oder anderen Dreier einfahren.

Schreibe einen Kommentar