Erneut eine ein klare Auswärtsniederlage der 1. Herren

Eine böse Klatsche haben wir in Groß-Munzel erlitten. Ein Gegner dessen spielerischen Fähigkeiten vermeintlich begrenzt schienen, hat  nach der 39. Minute mit schöner Regelmäßigkeit gegen uns getroffen, so daß am Ende eine bittere 1:5 Niederlage in den Büchern steht.

Das Spiel begann wie von uns geplant, hohes Pressing ausschließlich in der Hälfte von Groß-Munzel und Chancen erspielen ……….und nutzen…….

Als endlich das 1:0 (29.) durch Ilyas Yeyrek fiel hätte es bereits mindestens 3:0 für uns stehen müssen. So drückend war unsere Überlegenheit und 8-10 Großchancen hatten wir.

Zeitnah verletzte sich der sehr agile Alessio Weißbach und unser Offensivspiel verflachte. Mit der 1. Chance, unserem 1. Abwehrfehler glich der TSV aus. und es kam noch schlimmer. 2. Minuten vor der Halbzeit der nächste Fehler und 1:2.

Der Rest ist schnell erzählt. in der 2. Hälfte hatten wir noch 3  Torchancen und der TSV nutzte jeden Fehler in unserer Defensive souverän zum 5:1.

Bank und Team des TSV konnte es nach dem Spiel genau so wenig fassen, was in diesen 90 Minuten passiert ist. Aber mit nie endenden Mut, hoher Einsatzbereitschaft bis an die Grenze des Erlaubten und großer Abschlußsicherheit verdiente sich Groß-Munzel die 3 Punkte.

Fazit: wie in den vergangenen Jahren haben wir in den letzten beiden Auswärtsspielen durch eigenes Verschulden die Punkte verloren und unser Torverhältnis erst mal versaut.

Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel um 15 Uhr gegen Goltern 2 weiter.

Männer, Kopf hoch! Schlimmer als Sonntag kann und wird es nicht werden. Knüpft an die Leistung der 1. Halbzeit an, dann haben wir auch wieder Erfolg!

Aufstellung:

Patrick Witte

Tom Scholz – Tobias Geese – Flo Lass – Jan Beuthling

Alessio Weißbach (29. Daniel Kerber 66. Gianluca Weißbach) – Sören Diekmann- Claas Reinhardt – Daniel Käther

Ilyas Yeyrek (50. Jan-Eric Seidenstricker) – Mario Ehring