Chancenverwertung ausbaufähig

Endlich mal wieder ein Bericht der Ü40I 🙂
Ich denke, dass mir niemand widerspricht, wenn ich sage, dass die Chancen eigentlich gereicht hätten, um mehrere Spiele zu entscheiden. Unterm Strich stehen nach dem 3:2 gegen Bolzum aber 3 Punkte und das ist das Wichtigste.
Nach dem 2:0 dachte wohl jeder, dass das nun von allein so weiter geht, um dann verwundert festzustellen, dass dem nicht so ist. Die Gegner haben auch noch mitgespielt und sich erdreistet das 2:1 zu schießen. Halbzeitstand 3:1. Bolzum hatte nur einen Auswechselspieler. Umso erstaunlicher, dass trotz bester Chancen die 2. Halbzeit mit 0:1 verloren ging. Hat trotzdem Spaß gemacht und den dritten Tabellenplatz gefestigt. Wichtig war natürlich auch, dass niemand ernsthaft verletzt wurde, was nach dem Hinspiel nicht selbstverständlich war. Leider waren auch in diesem Spiel wieder einige Aktionen dabei, die durchaus grenzwertig waren.
Sollte ich einen MVP des Spiels bestimmen, würde ich Krim wählen. Sehr gute Abwehrarbeit und ein tolles Tor nach einem fulminanten Alleingang.

B-Man

Schreibe einen Kommentar