A-Jugend: 0-0 und trotzdem ein „geiles Spiel“

Am Samstagmorgen hatten wir den aktuellen Tabellenzweiten, die Kicker aus Kirchrode zu Gast.

Ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler, hatten wir uns trotzdem vorgenommen, ein gutes Spiel zu machen. Mit den neuen Trikots unseres Sponsors Jüwo (Finanzvermittlung GmbH Amberge/Osiwasz), die Mirko Schulze zu unserem Heimspiel super besorgt hat (vielen Dank dafür), ging es in die erste Halbzeit. Was unsere Jungs da ablieferten war erste Sahne. Alles was wir im Vorfeld besprochen hatten, wurde umgesetzt; einfaches schnelles Spiel, gute Kombinationen im Mittelfeld und vor allen Dingen ein Auftritt als Team.

Die Abwehr um unseren Kapitän Claas stand super und schaffte es immer wieder die Kirchröder von unserem Tor fernzuhalten und wenn sie doch mal durchkamen, hielt Jonas, der einen Sahnetag erwischt hatte, den Kasten sauber.

In der zweiten Hälfte erhöhten die Kirchröder nochmal die Schlagzahl, was uns den einen oder anderen Konter ermöglichte, der aber meistens am guten Schlussmann der TSV‘ler endete.

Alex, unser zweiter Keeper, kam ebenfalls zu seiner Premiere und durfte sich noch eine gute halbe Stunde als Stürmer versuchen.
Insgesamt ein super Auftritt unserer Jungs. Die Offensivkräfte Elias, Skhander und Sores kamen, immer wieder zu Chancen und arbeiteten gut mit nach hinten. Das Mittelfeld mit Burak, Mario und Ilyas machte immer wieder das Spiel und vereitelte den Spielaufbau der Gäste und wenn man zu „Null“ spielt ist es ja auch klar, dass die Abwehr aus Tim, Claas, Jan, und Ziber alles richtig gemacht hat. Jonas hielt einfach Weltklasse und sicherte uns mit seinen, „gefühlten 20 Paraden“ den Punkt.

Für uns ist es sicher ein gewonnener Punkt, für die Kirchröder, die ein deutliches Chancenplus hatten, eher der Verlust von 2 Punkten.

Schreibe einen Kommentar