A-Jugend: 70 Minuten in Unterzahl

Am letzten Wochenende durften wir die Kicker aus Gehrden bei uns begrüßen.  Da einige Spieler verhindert waren, traten wir mit nur 11 Mann an. Und schon nach 20 Minuten kam es, wie es kommen musste, Ilyas Verletzung brach wieder auf und so mussten wir das Spiel mit 10 Mann weiterführen.

Insgesamt sahen unsere treuen Zuschauer eine starke kämpferische Leistung unseres Teams. Wir konnten zwar den schön herausgespielten Treffer zum 0:1 nicht verhindern, aber mit zwei tollen Treffern konnte uns Leon wieder in die Partie bringen.

Leider ließen die Kräfte dann zum Ende doch ein wenig nach und so konnte Gehrden leider noch den Ausgleich schaffen.

Insgesamt bin ich aber mit den Jungs super zufrieden. Alle haben bis zum Schluss gekämpft und fast hätten wir den Dreier auch einfahren können.

Unsere Sturmabteilung mit Leon, Skahnder und Elias schaffte es immer wieder ein Chance zu erarbeiten. Die beiden Mittelfelder Mario und Burrak liefen, was die Füße hergaben und unsere Abwehr mit den souveränen Innenverteidigern Luca und Kapitän Claas schafften es immer wieder das Spiel zu beruhigen und sorgten für den Spielaufbau. Die beiden Außenverteidiger Jan und Tim hielten nicht nur die Außen sauber, sondern brachten sich auch hin und wieder im Angriff mit ein. Jonas war im Tor, wie schon in der letzten Woche super drauf und war ein starker Rückhalt für das Team und Ilyas feuerte unsere Jungs von der Bank aus an (hoffe du bist am Freitag wieder fit).