1. Herren: Rückschläge beim Projekt Klassenerhalt

Leider kann ich euch heute nichts wirklich gutes berichten. Bereits am Sonntag gab es eine böse 5:1 Niederlage bei den Kickern aus Bennigsen. Eigentlich fing das Spiel aus unserer Sicht sogar noch gut an, wir erarbeiteten uns zahlreiche Torchancen, aber wie schon im Spiel gg. Laatzen, machte der Gegner die Tore. Machen wir es kurz, die Bennigser schafften aus 6,5 Torchancen sagenhafte 5 Tore, gnadenlos effizient, wir aus gefühlten 25 Chancen 1 Tor.

Gestern mussten wir dann zum Tabellenführer nach Bantorf. Auch keine leichte Aufgabe, auch wenn das Spiel mit 3:1 verloren ging, zeigte hier das Team, was in ihm steckt, es wurde gekämpft und gerackert. Die Bantorfer brauchten dann einen Standard, den wir nicht wirklich gut verteidigten, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Sören konnte dann mit einem verdeckten Schuss in 25. Minute den Ausgleich erzielen. Auch hier hatten wir dann wieder Chancen in Führung zu gehen, ließen diese aber leider ungenutzt.

Kurz vor der Pause war es dann wieder ein Standard, diesmal ein Freistoß, den Panka zunächst noch parieren konnte, aber die  Bantorfer konnten dann im Nachschuss die 2:1 Führung erzielen. Auch die 2. Halbzeit wurde stark gespielt aber ein Sonntagsschuss aus ca. 20 Metern beendete dann die Hoffnung darauf, etwas beim Tabellenführer mitzunehmen. Was bleibt ist die Erkenntnis, dass wir über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner waren.

So nun geht es am Sonntag um 15:00 h am Erbenholz weiter, hier erwarten wir die Kirchdorfer – wie gesagt, bei der Mission Klassenerhalt können wir jede Unterstützung gebrauchen.

 

Posted in 1. Herren.