0-0 im Spitzenspiel

Am 12.05. war es soweit. Der 114 Tore Sturm aus Bennigsen/Bredenbeck spielte gegen den 105 Tore Sturm aus Rethen… Und was kam dabei heraus   ..  ein 0-0…

B/B wollte uns in den ersten Minuten überrennen. Unser Gegner spielte immer mit langen Bällen und mit sehr viel Einsatz. Es dauerte ein wenig, bis wir uns darauf eingestellt haben. Durch einige Umstellungen konnten wir das Gleichgewicht wieder herstellen und es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Lange Bälle von B/B gegen Kombi-Fussball von uns.  Zur Halbzeit waren wir mit dem 0-0 zufrieden. Am Ende hätte es doch ein wenig mehr für uns sein können.  Unsere Abwehr hatte alles im Griff. Nur konnten wir den Ausfall von Donik und Christopher im Sturm nicht kompensieren.

Einige Sätze muss ich mal zur Spielleitung verlieren…

In vielen Situationen hatte der Schiedsrichtern nicht konsequent die Regeln ausgelegt. Uns wurde ein klarer Elfer verweigert, wobei sich einer unserer Kicker verletzt hatte. Natürlich wurde das nicht Spiel unterbrochen, viel mehr erhielten wir den Hinweis den Spieler doch bitte sofort außerhalb des Feldes  zu behandeln. Des Weiteren wurden offensichtliche Wechselfehler der Bennigser toleriert Normale Zweikämpfe in unserer Hälfte wurden mit Freistoß  für Bennigsen geahndet, so dass viele ruhende Bälle aus dem Halbfeld auf unser Tor gespielt werden konnten. Der besten Torchance ging ein Foulspiel an einem unserer Kicker voraus und und und..Wenn dann noch der Hinweis vom Bennigser Trainerteam kommt, dass der Schiri bitte neutral und nicht so einseitig gegen uns pfeifen soll, ist doch alles gesagt.

Nur gut, dass wir uns mit dem Trainerteam aus B/B. gut verstehen und auf ein tolles Rückspiel am 21.Mai in Rethen freuen.

Schreibe einen Kommentar